“Don Giovanni” mal anders: Alessandro Melani, „L’Empio Punito“

Opern des frühbarocken Komponisten Alessandro Melani begegnet man so gut wie nie auf den Spielplänen. Melanis Werk hat seinen Schwerpunkt allerdings auch mehr auf dem Gebiet der Kirchenmusik, er bekleidete die meiste Zeit seines Lebens Ämter als Kapellmeister verschiedener römischer Kirchen.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für “Don Giovanni” mal anders: Alessandro Melani, „L’Empio Punito“

Fanny & Felix Mendelssohn. Zwei Leben für die Musik

Das Leben der hoch begabten Geschwister Mendelssohn eignet sich besonders gut für diese Art von akustischer Biographie. Handelt es sich doch um zwei letztlich unterschiedliche Lebensläufe, deren Gemeinsamkeit allerdings die tiefe Liebe zur Musik und die Komposition eigener Werke ist.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Fanny & Felix Mendelssohn. Zwei Leben für die Musik

Georg Nigls Lieder-CD sticht mühelos Konkurrenten aus

Die Gattung der Liederabende scheint eine aussterbende Kunst zu sein. Verdrängt werden sie vielfach von gemischten Programmen prominenter Sänger, die mehr auf Populäres als auf klassischen Liedgesang setzen, was Ausnahmen von diesem Trend besonders erfreulich macht.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Georg Nigls Lieder-CD sticht mühelos Konkurrenten aus

Alt aber gut: Die Wiederentdeckung einer “Zauberflöte”

Man reibt sich die Augen: Eine Zauberflöten-Einspielung taucht wieder auf, die ursprünglich Ende der 1970er-Jahre beim Plattenlabel Barclay erschienen war. Tatsächlich erscheint sie nun nach über vierzig Jahren erstmals auf CD. Äußerer Anlass dürfte der 80. Geburtstag des Dirigenten Alain Lombard sein. Die Sängerbesetzung liest sich wie ein „who’s who“ der damaligen vokalen Prominenz. Manche Namen haben bis heute ihren Glanz nicht verloren. Umso erstaunlicher, dass man sich erst jetzt wieder auf diesen vergessenen Schatz besonnen hat.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Alt aber gut: Die Wiederentdeckung einer “Zauberflöte”

Neun mal Beethoven von alten Meistern

Das durch die Auswirkungen der Corona-Krise in seiner vollen Entfaltung verhinderte Beethoven-Gedenkjahr hat natürlich auch auf dem Tonträger-Markt eine geballte Ladung an Neuaufnahmen mit Werken des Jubilars hervor gebracht. Mit einer originellen Idee wartet das Eigenlabel des berühmten, in der upper class der großen Orchester spielenden Concertgebouworkest Amsterdam auf.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Neun mal Beethoven von alten Meistern
Menü schließen