Daniel Barenboim dirigiert mit konzentrierter Gelassenheit in Salzburg
West-Eastern Divan Orchestra Daniel Barenboim Dirigent

Daniel Barenboim dirigiert mit konzentrierter Gelassenheit in Salzburg

Als Daniel Barenboim diesmal vor sein von ihm gegründetes Orchester tritt, wirkt der beinahe 78 Jahre alte Maestro erstaunlich ausgeruht und entspannt. So sehr ihn mit Sicherheit auch große Sorge umtreibt, wie der Kulturbetrieb die Corona-Krise dauerhaft überstehen soll, hatte sich aber gleichzeitig in den letzten Monaten sein notorisch übervoller Terminkalender stark ausgedünnt. Und dieser reduzierte Druck von Terminen macht sich sogar optisch in seiner Erscheinung bemerkbar. Wirkt der Dirigent sonst oft chronisch schlecht gelaunt oder nervös angespannt, so verbreitet er bei diesem Konzert konzentrierte Gelassenheit. Seinem Orchester und dem Konzert kommt dies sehr deutlich zugute.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Daniel Barenboim dirigiert mit konzentrierter Gelassenheit in Salzburg
Blomstedt und Beethoven: Zwei alte Meister treffen sich in Luzern
LUCERNE FESTIVAL 2020, Life is Live "LUCERNE FESTIVAL ORCHESTRA 2" Das LUCERNE FESTIVAL ORCHESTRA unter der Leitung von Herbert Blomstedt spielt Beethoven Luzern, den 15.08.2020 Copyright: LUCERNE FESTIVAL / Priska Ketterer

Blomstedt und Beethoven: Zwei alte Meister treffen sich in Luzern

Für diese Aufführung von Beethovens 3. Symphonie „Eroica“ ist das Lucerne Festival Orchestra auf eine Stärke von 35 Musikern reduziert. Dass dies in etwa den Gepflogenheiten der Zeit der Uraufführung 1804 entspricht, ist durchaus reizvoll, schnell bemerkt man, dass der heute oft unnötig aufgeblähte Klangkörper verschlankt vielleicht sogar besser klingt.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Blomstedt und Beethoven: Zwei alte Meister treffen sich in Luzern
Zwei jugendfrische Altmeister musizieren Beethoven in Luzern
Konzert LUCERNE FESTIVAL ORCHESTRA 1. 14. August 2020. Das LUCERNE FESTIVAL ORCHESTRA unter der Leitung von Herbert Blomstedt. Klavier Martha Argerich. Copyright: Peter Fischli / LUCERNE FESTIVAL

Zwei jugendfrische Altmeister musizieren Beethoven in Luzern

Das Luzern-Festival, in normalen Jahren ein Stelldichein der musikalischen Prominenz und eines höchst anspruchsvollen Publikums, musste diesmal aus bekannten Gründen auf ein Minimum reduziert werden. Den gemeinsamen Auftritt von Herbert Blomstedt und Martha Argerich mit Beethoven als reduziert zu bezeichnen, ist allerdings ein Sakrileg.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Zwei jugendfrische Altmeister musizieren Beethoven in Luzern
Salzburger Festspiele: Andris Nelsons und die Wiener Philharmoniker schwelgen im Wohlklang
© Andris Nelsons 2018 Photo: Marco Borggreve

Salzburger Festspiele: Andris Nelsons und die Wiener Philharmoniker schwelgen im Wohlklang

Gustav Mahlers 6. Symphonie trägt die, allerdings nicht vom Komponisten selbst stammende, Bezeichnung „Tragische“. Entstanden 1904/05, noch vor den schmerzlichen Ereignissen in Mahlers Leben, wie dem Tod der Tochter und dem Zerbrechen seiner Ehe, wirkt sie wie ein Fanal für das kommende persönliche Unglück.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Salzburger Festspiele: Andris Nelsons und die Wiener Philharmoniker schwelgen im Wohlklang

Reines Mozartglück in Salzburg mit Ivor Bolton und dem Mozarteumorchester

Gleich am zweiten Tag der Festspiele, die in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie nur in stark reduzierter Form stattfinden können, kam Wolfgang Amadeus Mozart gleich zweimal zur Aufführung. Noch vor der abendlichen Così-fan-tutte-Premiere fand im Haus für Mozart ein berührend schönes, nur dem Salzburger Meister vorbehaltenes Konzert statt.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Reines Mozartglück in Salzburg mit Ivor Bolton und dem Mozarteumorchester
Menü schließen